Hofer Symphoniker

Hofer Symphoniker ©

Kontakt

Klosterstr. 9-11

95028 Hof

+49 (0) 9281 7200-0

+49 (0) 9281 7200-72

schrader@hofer-symphoniker.de

Die Hofer Symphoniker wurden 1945 gegründet und haben sich seither fest im kulturellen Leben Bayerns und Deutschlands etabliert.

Neben eigenen Konzertreihen und der Verpflichtung am Hofer Theater (mit Oper, Operette, Musical und Ballett) gastieren die Hofer Symphoniker an zahlreichen Orten in ganz Deutschland und werden regelmäßig zu großen Festivals wie den Thurn und Taxis Festspielen in Regensburg eingeladen.

Mit der in Deutschland einzigartigen orchestereigenen Musikschule, einer Suzuki-Akademie und einer Kunstschule sind die Hofer Symphoniker darüber hinaus ein wichtiges Kultur- und Bildungszentrum in Bayern. Dieses nachhaltige Engagement für die musische Bildung wurde im Oktober 2010 mit dem ECHO Klassik Sonderpreis für Nachwuchsförderung und dem Kulturpreis 2010 der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet.

Keine CD`s gemeldet.

Tonträger finden Sie ggf. auf der o.a. Webseite. Sollten Sie Mitglied von Hofer Symphoniker sein, so können Sie uns gerne Angaben zu Ihren neuesten CD-Einspielungen incl. Cover und Playlist etc. über die o.a. Schaltfläche "Änderung mitteilen" zusenden.

Keine Videos gemeldet.

>Weitere Multimedia-Dateien finden Sie ggf. auf der Webseite der Musikgruppe. Sollten Sie Mitglied von Hofer Symphoniker sein, so können Sie uns gerne den Link auf ein Youtube-Video über die o.a. Schaltfläche "Änderung mitteilen" zusenden.

Keine Vakanzen gemeldet.

Weitere Vakanzen finden Sie ggf. unter "Verweise". Sollten Sie Mitglied von Hofer Symphoniker sein, so können Sie uns gerne neue Stellenausschreibungen über die o.a. Schaltfläche "Änderung mitteilen" zusenden.

Keine Mitglieder gemeldet.

Sollten Sie Mitglied von Hofer Symphoniker sein, so können Sie uns Angaben zu ihren Mitgliedern (z.B. Ihres aktuellen musikalischen Leiters - GMD) incl. Foto und einer kurzen Biographie (ca. 350 Wörter) über die o.a. Schaltfläche "Änderung mitteilen" zusenden. Achten Sie bitte bei der Biographie daruf, dass der Text keine Kopie ist.