Sie sind hier

Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin

Sinfonieorchester - Profi

Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin © Volker Beinhorn

Kontakt

Alter Garten 2

19055 Schwerin

+49 (0) 385 53 00 - 0

service@mecklenburgisches-staatstheater.de

Biographie

Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin ist mit ihrer 450-jährigen Tradition eines der ältesten Orchester der Welt. Die offizielle Geburtsstunde des drittältesten Orchesters Deutschlands ist auf den 17. Juni 1563 festgeschrieben und geht auf eine Initiative des Mecklenburgischen Herzogs Johann Albrecht zurück. Über die Jahrhunderte pflegten adlige, später bürgerliche Musikliebhaber in Mecklenburg Musik und Theater.

Für die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin gehörten nach 1945 Kurt Masur, Klaus Tennstedt und Hartmut Haenchen zu den prägenden Dirigenten. Unter den gastierenden Dirigenten und Virtuosen der Hofkapelle im 19. Jahrhundert reihen sich klangvolle Namen wie Johannes Brahms oder Felix Mendelssohn Bartholdy.

Das Orchester ist als Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters in alle Produktionen des Musiktheaters sowie in Ballettabende eingebunden. Neben Sinfoniekonzerten und Kammermusik zählt seit Mitte der 1990er Jahre besonders die sommerliche Open-Air-Konzertreihe „MeckProms“ zu den Höhepunkten ihrer Konzertsaison.