Sie sind hier

Philharmonisches Orchester Trier

Sinfonieorchester - Profi

Philharmonisches Orchester Trier ©

Kontakt

Am Augustinerhof

54290 Trier

+49 (0) 651 718 34 64

+49 (0) 651 718 14 68

info@teatrier.de

Biographie

Als im Herbst 1919 der Orchesterverein Trier gegründet wurde, begann im Musikleben der Moselstadt ein neues, vielversprechendes Kapitel. Schon bald in Philharmonisches Orchester Trier umbenannt, stand der Klangkörper ab 1922 in städtischer Trägerschaft. In der wechselvollen Geschichte änderte sich Name und Trägerschaft mehrfach. Bereits in den sechziger Jahren war ein Qualitätsniveau wiedererlangt worden, welches namhafte Solisten wie Henrik Szeryng, Pierre Fournier, Heinz Holliger oder Martha Agerich den Weg nach Trier wiesen.

Heute absolviert das Orchester, das seit 2005 den Namen Philharmonisches Orchester der Stadt Trier trägt, jährlich weit über einhundert Vorstellungen im Bereich Oper, Operette, Musical, Ballett und im Rahmen von Sinfonie- und Sonderkonzerten. Namhafte und international agierende Solisten und Sänger, wie z.B. Franz Grundheber, Evelyn Herlitius und Anja Kampe traten mit dem Orchester aufs Konzertpodium.

Der Kontakt mit dem jungen Publikum ist dem Orchester ein besonderes Anliegen. Dem barocken und frühklassischen Repertoire widmet sich die beliebte Konzertreihe „Klassik um elf“ als Sonntagsmatinee. In den vergangenen Jahren konnte sich das Philharmonische Orchester der Stadt Trier durch mehrere Aufsehen erregende Ur- und Erstaufführungen weit über die Region hinaus einen Namen machen.