Sie sind hier

Bundesschützen Musikkorps Elsen

Blasorchester

Bundes Schützen Musikkorps Elsen 1906 © BSM

Kontakt

Christoph Leniger

Mittelweg 66

33106 Paderborn-Elsen

+49 (0) 5254 6 485 580

webmaster@musikkorps-elsen.de

Biographie

Gegründet wurde der Musikverein am 19.05.1906. In Anlehnung an das gleichnamige Gewässer, das durch den Paderborner Stadtteil Elsen fließt, bekam der Verein zunächst den Namen "Gunnebach Kapelle".

Neben einer Klarinette und einem Signalhorn aus dem Kriege 1870/71 soll auch ein Besenstiel und ein Blechfass zum Musizieren verwendet worden sein.

Laut Überlieferung spielte damals jeder Musiker sowohl ein Blas- als auch ein Streichinstrument. Den ersten öffentlichen Auftritt hatte die Musikkapelle beim Schützenfest 1906 im Elsener Ortsteil Gesseln.

Seit Oktober1975 gehört das Orchester als eigenständige Abteilung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Elsen 1921 e.V. an.

Im Jahr 1996 nahm das BSM anlässlich des 90 jährigen Bestehens seine erste CD mit einem professionellen Tonstudio auf.

Aufgrund besonderer Leistungen erhielt das Musikkorps beim Fest des Bundes der historischen Schützenbruderschaften in den Jahren 1999 und 2005 eine Ehrenurkunde mit der Wertungsnote "gut".

2006 konnte das BSM Elsen sein 100 Jähriges bestehen feiern. Dieses wurde mit einem Konzert in Cooperation mit den Streichern der Städtischen Musikschule Paderborn in der Paderhalle gefeiert. (Jubiläumskonzert)